Du hast Fragen? Vielleicht gibt es hier die Antworten!

Anreise

  • Die Anreise ist ab Donnerstag in der Zeit zwischen 08.00 und 22.00 Uhr möglich. Die Nebeneinfahrt für Solo-Fahrzeuge ist geöffnet
  • Anreise zwischen Sonntag und Mittwoch: Zahlung einer Pauschale von €15 pro Fahrzeug und Nacht direkt bei der Orga. Wir bitten um freiwillige Meldung bei uns! Einen Hinweis zur Kontaktmöglichkeit findet Ihr an der Anmeldung
  • Bei anreise Sonntag bis Montag: bitte meldet Euch in der Rezeption des Campingplatzes mit dem Hinweis, dass Ihr Teilnehmer der Bulli-Days seit. Die Schranke wird für Euch geöffnet.
  • Hinter der Schranke links ab. Ein rotes Schild weist Euch den Weg
  • Ihr möchtet, dass man Euch finden kann? Druckt dieses Schild aus und legt es gut sichtbar am Bulli aus

Anfahrt

  • Die Anfahrt für Solo-Fahrzeuge kann über eine separate Zufahrt erfolgen. Diese ist ausgeschildert. Beschreibung siehe Anmeldebestätigung. Geöffnet ab Donnerstag
  • Extrem tiefer gelegte Fahrzeuge nutzen die Hauptzufahrt
  • Gespanne nutzen die Hauptzufahrt

Gruppen

  • Gruppen sind bei der Anreise den Einweisern anzukündigen. Wir empfehlen, eine „Vorhut“ zu entsenden, welche in Absprache mit den Einweisern eine Fläche zugewiesen bekommen kann
  • Eine Vorabreservierung erfolgt nicht
  • eine Ausnahme bilden bekannte Clubs, IGs oder Foren. Diese sind in der Anmeldemaske bereits hinterlegt. Hier kann eine Vorauswahl getroffen werden, sofern man bei diesen stehen möchte. Das erleichtert die Organisation.

Rücksicht

  • Den Anweisungen des Orga-Teams ist Folge zu leisten. Die Mitglieder sind durch entsprechende Kleidung erkennbar
  • Auf dem Platz sind unnötige Fahrten mit Fahrzeugen mit Verbrennermotor untersagt
  • Grundsätzlich gilt Schrittgeschwindigkeit
  • Ab 22 Uhr wird erwartet, die Musik auf „Zimmerlautstärke“ zu stellen sowie die Bässe herauszunehmen
  • Bitte haltet an der Anmeldung, der Bar, etc. aufgrund der immer noch anhaltendenden Pandemie Abstand

Strom

  • Grundsätzlich sind Stromsäulen vorhanden. Diese sind aber auf die Infrastruktur des Platzes ausgelegt. Somit nicht in rauhen Mengen verfügbar. Wir erwarten, dass Ihr das untereinander organisiert.
  • Bei selbstgebauten Verteilungen mit Kabeltrommeln, etc. achtet darauf, dass diese trocken gelagert werden. Ansonsten fliegen ständig die Sicherungen
  • Heizlüfter, Kaffeemaschinen, Kühlschränke, Toaster, etc. sollten nicht genutzt werden, sofern sie nicht mit geringen Wattzahlen arbeiten. Das Netz bricht schlimmstenfalls zusammen und es wird niemand mehr Strom haben.

Stellplätze

  • Die Stellplätze werden durch die Einweiser zugewiesen
  • Sonderwünsche können gern berücksichtigt werden, jedoch nur in Absprache vor Ort und je nach Verfügbarkeit
  • Gruppen siehe „Gruppen“

Sehr wichtig: Hunde

Eure Hunde sind auf dem ganzen Gelände immer an der Leine zu führen! Es reicht nicht aus, dass der Hund mit einer Leine allein herum läuft.
Aufgrund von Vorfällen von uneinsichtigen Hundehaltern sehen wir uns Falle einer Nichteinhaltung dazu gezwungen, Euch vom Treffen bei Zuwiderhandlung auszuschließen. bitte erspart Euch und uns diese Maßnahme

Sanitäre Anlagen

  • Duschen stehen auf dem Gelände in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Weitere Duschen finden sich auf dem gesamten Campingplatz aber in ausreichender Anzahl. Nur der Weg ist etwas weiter 🙂
  • WC sind ausreichend vorhanden
  • Duschmarken sind nicht erforderlich. Das Duschen ist inkl.
  • In den Sanitärgebäuden gilt die Maskenpflicht

Tagesgäste


Aufgrund der Pandemie sind derzeitig keine Tagesgäste auf dem Campingplatz zugelassen!

Notfall-Hotline: 04203/7453200

Die Rufnummer bitte mit Bedacht wählen! Ihr habt eine Panne, steht im Stau und kommt erst spät an? Dann meldet Euch.
Reservierungen werden wir aber nicht annehmen. Ebenso bitten wir von Bierbestellungen abzusehen 🙂